Bildschirmfoto 2017-10-12 um 12.30.53
info4dsb

Datenschutz geht jeden an!

icast
Blog

Das Grundgesetz gewährleistet jeder Bürgerin und jedem Bürger das Recht, über Verwendung und Preisgabe seiner persönlichen Daten zu bestimmen. Geschützt werden also nicht Daten, sondern die Freiheit der Menschen, selbst zu entscheiden, wer was wann und bei welcher Gelegenheit über sie weiß. [Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit]

Entwurf „BayDSG neu“ ist veröffentlicht worden [BvD]

"Als erstes an die DS-GVO angepasstes Landesdatenschutzgesetz ist nun das „BayDSG neu“ (als Entwurf, vom 28.09.2017) unterwegs. Es deutet sich an, dass dieses auch als Blaupause für die weiteren Landesgesetze verwendet werden könnte." [BvD]

Hier geht es zum Gesetzesentwurf:
Gesetzentwurf der Bayerischen Staatsregierung zur Neufassung des Bayerischen Datenschutzgesetzes (Stand 28.09.2017).

Autor:
Dr. Kai-Uwe Loser, BvD-Vorstand

Veröffentlicht am 16.10.2017 12:43 Uhr.